Page 23 - Terrassendächer und Glashäuser 2019
P. 23

  Lösung 2
Lösung 1
 SCHIEBETÜR
Leichtgängiger Betrieb auch
bei größeren Abmessungen
Die leicht bedienbare Konstruktion aus Aluminium kann als zwei- oder auch mehrteilige Anlage geliefert werden. Eine (optional auch beidsei- tige) Ausrüstung mit Griffen und Schließzylindern ist möglich.
Eine Schiebetür eignet sich vor allem für die Öffnung großer Breiten. Auch bei großen Flügeln ist die Anlage ein- fach und leicht bedienbar.
VIELE WEGE
führen ins Glashaus
Wird ein Terrassendach mit Seitenelementen versehen, erhält man ein Glashaus. Natürlich möchte man an warmen Tagen aber auch die Möglichkeit haben, mindestens eine oder sogar mehrere Seiten ganz zu öffnen. Auf dem Markt werden heute zahlreiche Lösungen angeboten. Für welche man sich entscheidet, hängt vom Geschmack der Bauherren – aber auch vom Geldbeutel ab. Wir zeigen hier drei der gängigsten Lösungen
   GLAS-SCHIEBETÜR
Mehr Transparenz geht nicht
Mit einer Glas-Schiebetür verschwinden die Gegensätze zwischen innen und au- ßen und jede Terrasse kann schnell in einen Freisitz verwandelt werden. Die Elemente liefern im geschlossenen Zu- stand einen Grundschutz gegen Regen und Wind. Die leichtgängigen Flügel lau- fen auf Führungsschienen mit geringer Bautiefe. Je nach gewünschter Breite kommen zwei-, drei- oder mehrläufige Führungsschienen zum Einsatz.
 Lösung 3
  FALTANLAGE
Flexibilität nach dem Zieharmonika-Prinzip
Eine Faltanlage zeichnet sich durch eine be- sonders leichte Handhabung aus. Zum Öff- nen können die Flügel nach innen oder nach außen „gefaltet“ werden und benötigen nur wenig Platz. Man kann zwischen verschiede- nen Schwellenausführungen wählen. Auch eine „Straßencaféschwelle“, die vollständig in den Boden eingelassen wird, ist möglich.
23
Fotos/Abbildung: Bundesverband Wintergarten e.V.
















































































   21   22   23   24   25