Page 7 - mein schönes zuhause°°° September/Oktober 2019
P. 7

 Holz-Haustüren sind stets einzigartig und dank ihrer Maserung un- verwechselbar.
Perfekte Verbindung von Natürlichkeit und Moder- nität: Haustüren aus Holz. Zeitloses Design überdau- ert Modetrends und ist opti- mal für ein so langlebiges Produkt geeignet.
Quote 2019 erstmals über 20 Prozent:
FERTIGHÄUSER AUF REKORDKURS
Zum ersten Mal lag die Fertigbauquote eines Quartals jetzt über 20 Prozent: Bundesweit entfielen von Januar bis März 2019 20,9 Prozent der Baugenehmigungen für Ein- und Zweifamilienhäuser auf ein industriell vorgefertigtes Haus
Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden in den ersten drei Monaten 2019 23.605 neue Ein- und Zweifamilien- häuser genehmigt, davon 4.935 in Fertigbauweise. Mit einem Plus von 12,1 Prozent schnitt der Fertigbau dabei besser ab als der Gesamtmarkt, wo ein Anstieg um 1,6 Prozent registriert wurde. Entsprechend deutlich lag die Fertigbauquote jetzt über dem Vorjahreswert von 18,9 Prozent. „In den sehr erfolgreichen Geschäftsjahren 2017 und 2018 haben wir die 20-Prozent-Jah- resmarke noch knapp verpasst. Jetzt sind wir auf dem besten Weg, diese Hürde zu nehmen“, freut sich Achim Hannott, Ge- schäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF).
  Individuelle Holzhaustüren
EIN UNIKAT ALS VISITENKARTE
Eine behaglich-warme Begrüßung, gleich an der Haustür: Holz ist ein einzigartiger Werkstoff, der alle Mo- deerscheinungen überdauert. Ide- ale Voraussetzung für langlebige Produkte wie Haustüren!
Dem nachwachsenden Rohstoff ge- lingt die Verbindung von Natürlich- keit und Modernität perfekt. Gleich- zeitig trägt er dem Trend der Individualisierung Rechnung, denn jedes Stück Holz ist anders. Robuste, hochwertige Holzhaustüren sind deshalb stets Unikate, unverwech- selbar in der Maserung, individuell in Lasur und Farbe. Handwerkskunst verbindet sich mit komplexen Ent- wicklungen zur Erfüllung heutiger Anforderungen in puncto Schall- schutz, Energiesparen und Sicher- heit. Ihre Modellvielfalt von klassi- schen bis hin zu modernen Designs ist beeindruckend. Weitere Einzel- heiten unter www.unilux.de
                                                                                                                                                                                                                                  Illustration: dieKleinert.de/Martin Peschkes, Fotos: Tobias Gerber (2), Theben, epr/Unilux (2)
























































































   5   6   7   8   9