Page 6 - mein schönes zuhause°°° Januar/Februar 2018
P. 6

A
AK
K
T
T
U
UE
EL
L
L
L
TRENDS
&NEWS
Städtische Nachverdichtung:
Das Einfamilienhaus des Jahres ist auf fünf Etagen handtuchschmal.
Was Sie über Keller- und
Nebentüren wissen sollten
Anders als bei Innentüren, die in erster Linie gut aussehen sollen, geht‘s bei diesen Funktionstüren um Wärmedämmung, Brand- und Schallschutz sowie Einbruchhemmung. Sie sollten mindestens über eine RC-2-Ausstattung verfügen, um Einbruchsversuchen mindestens drei Minuten standhalten zu können. Türblatt, Zarge und Schwelle sollten thermisch entkoppelt sein, um das Entweichen von Heizenergie – zum Beispiel vom Wohnbereich in den Keller – zu verhindern. Am Übergang von der Garage schreibt der Gesetzgeber eine feuerhemmende Tür vor. Die ist auch rauchdicht und schalldämmend zu haben. Mehr unter www.hoermann.de
Eine Palette kraftvoller Farben kontrastiert im Inneren, wie hier in
der Küche, den rohen Beton.
Die zehn besten
Häuser des Jahres präsentiert dieser ebenso spannende wie schwergewichtige Bildband in Fotos, Plänen und Projekt- beschreibungen. Blick ins Buch: www.callwey.de/ buecher/haeuser-des- jahres-2017
Einfamilien-Hochhaus
Der einraumbreite Bau, kostengünstig aus Betonfertigteilen errichtet, ist zum Haus des Jahres 2017 gekürt worden.
Den mit 10.000 Euro dotierten ersten
Preis des alljährlichen Wettbewerbs um
die besten Einfamilienhäuser haben Holzer Kobler Architekturen aus Zürich gewonnen. Die Jury begeisterte vor allem der über- raschend günstige Baupreis und die e ek- tive Nutzung der teuren Innenstadtlage. Vorgefertigte Betonelemente bilden die Gebäudehülle und prägen den architektoni- schen Ausdruck des Hauses. Der Rohbau- Eindruck wird im Inneren von kräftigen Farben ergänzt, die das Rohe, Provisorische in ein wohnliches, von zeitloser Eleganz geprägtes Gebäude verwandeln, so das Urteil der hochkarätig besetzten Jury.
Ob ihr aufgefallen ist, dass die Küche im
4. Stock liegt, obwohl das Haus keinen Aufzug hat, ist nicht überliefert.
6
Diese Stahl-Innentür mit Holzdekor zwischen Garage und Wohnbereich ist feuer- und einbruch- hemmend, schall- und wärmegedämmt.
Fotos: Callwey (3), Hörmann, Garpa, Panasonic


































































































   4   5   6   7   8