Page 6 - mein schönes zuhause°°° September/Oktober 2017
P. 6

AkTuEll
Trends & news Holzfertighäuser wollen
20-Prozent-Marke knacken
Was stellen Sie sich unter einem Holzhaus vor?
Den meisten fallen da sicher zuerst Blockhütten ein oder alpenländische Häuser mit weit überstehenden Dächern, geschnitzten Balkongeländern und Fensterläden mit Herzchen.
weit gefehlt: Heute lässt sich fast jeder Architekten-Hausentwurf in Holz umsetzen, selbst der cool-weiße Bauhaus-Kubus, gerunde- te organische Formen oder gläserne designarchitektur. Immerhin ist die Holzfertighaus-Industrie jetzt nach neuesten Zahlen des Bundesverbandes deutscher Fertigbau dabei, die 20-Prozent- Marke der Marktanteile in deutschland zu knacken. Im stamm- land des Holzbaus, Baden-württemberg, liegt sie schon bei über 32 Prozent. die wichtigsten Gründe: der nachwachsende rohsto  Holz, die qualitativ hochwertige industrielle Fertigung, der rasche Aufbau und die hervorragende dämmung und Luftdichtigkeit bei relativ schlanken Außenwänden.
Der Holzfertig- bau liefert auch vom Bauhaus inspirierte und
in deutschen Neubaugebieten immer beliebtere Flachdach- architektur.
Auch regionaltypische Holzhäuser erhalten heute vielfach farblich und formal ein modernes Gesicht.
Selbst Stararchitekten und -designer wie Matteo Thun haben schon Holzfertighäuser entworfen.
Na bitte, geht doch! Ein Dreh genügt, und Sie sehen sich auch ganz.
Spieglein, Spieglein... an der Dusche
Kein Platz im Bad für einen großzügigen Ganzkörperspiegel? – wie wär’s denn mit der duschkabine? Kermi kann jetzt wände aller duschkabinen mit 6 und 8 Millimeter starken Glasscheiben auch verspiegelt liefern. Gerade für kleinere Badezimmer eine gute Idee, da so ein spiegel den raum obendrein sehr viel größer wirken lässt. Und: sie werden in der Kabine nicht mehr gesehen, können selbst aber hinausschauen.
6
Fotos: Rubner (3), Kermi, djd/toom Baumarkt/Maria Evseyva-Shutterstock, Jeez


































































































   4   5   6   7   8